Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Aus Poope wird Blumella. Wir sehen neues Papier!


Herstellung eines nachhaltigen Papieres aus alten Blütenblättern und Zellstoff.

Projektbeschreibung

Bei dem Projekt POOPe geht es darum, lokalen Papiermanufakturen zu helfen, von denen wir wissen, dass sie im Zuge der Modernisierung, bzw. Industrialisierung wirtschaftlichen Schaden davongetragen haben.

Der Gedanke ist, dass es schwierig sein könnte trotz der Konkurrenz, d.h. trotz der großen Firmen, weiterhin wirtschaftlich rentabel zu bleiben.

Daher hatten wir ein Produkt konzipiert, das sich durch sein Alleinstellungsmerkmal von dem in der Industrie hergestellten (recycelten) Papier unterscheidet.

Es handelte sich um Papier, das aus zwei Komponenten besteht:

 

* Altpapier

* Tierkot (von Pflanzenfressern)

 

Im Laufe unserer Recherche und in Gesprächen mit jeweiligen Experten auf diesem Gebiet, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass es prinzipiell möglich wäre, diesem Ansatz zu folgen. Jedoch kamen Bedenken bzgl. der Nachhaltigkeit auf, die bei unseren Projekten einen hohen Stellenwert hat.

 

Die Alternative:

Papier herstellen, das aus folgenden Komponenten besteht:

* Altpapier

* Blütenblätter (etc.), bzw. Obstschalen (etc.)

 

Die Idee:

Das neu hergestellte Papier weist nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal auf.

Außerdem wollen wir somit einen Kreislauf für lokale Blumenhändler und Obstverkäufer schaffen, indem sie Produkte, die sie nicht mehr verkaufen können, auf diese Weise veräußern können. Somit würde es nicht mehr einfach entsorgt werden, sondern evtl. auch gewinnbringend sein.

 

Ziel:

Bedürftiger Manufaktur helfen, solch ein Produkt…

1. zu entwerfen,

2. zu produzieren und

3. durch marketingtechnische Maßnahmen

4. abzusetzen.

Am Ende des Projekts sind wir weitestgehend beratend tätig, um zuletzt das Projekt komplett abgeben zu können, sobald wir sicher sind, dass es ohne unsere Hilfe weiterlaufen kann.

 

Kostenkalkulation:

– Material/ Werkzeug für Prototyp 150 EUR

– Werbemaßnahmen 500 EUR